Wir haben natürlich nicht für alles eine Lösung. Aber an Problemen, über welche wir selber schon gestolpert sind, müssen sich andere ja nicht auch noch die Zähne ausbeissen.

Eine Webseite kann unter verschiedenen URL-Adressen erreichbar sein. Meist ist unter der URL http://www.domain.ch/ die gleiche Webseite zu finden wie unter http://domain.ch/ (ohne das www). Theoretisch wäre es aber auch möglich, unter diesen zwei URL-Varianten zwei völlig unterschiedliche Webseiten zu betreiben. Wenn die Suchmaschinen hier zweimal den gleichen Inhalt finden, kann es sein, dass dieser als „Duplicate Content“ gewertet wird. Dies kann eine negative Bewertung in der Suchmaschinen-Platzierung zur Folge haben. Um dieses Problem in den Griff zu bekommen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die einfachste besteht darin, den Suchmaschinen schon von Beginn an mitzuteilen, welche Adresse die Haupt-URL ist. Dies kann mit einer permanenten Weiterleitung per 301 der einen URL  (also z.B. http://pas-solutions.ch/)  auf die andere URL (als z.B. https://www.pas-solutions.ch/) geschehen.

Einrichten einer permantenten Weiterleitung per 301 im Confixx Tool

Viele Hosting-Anbieter (wie z.B. Hoststar) bieten für die Konfiguration der Domain ein Konfigurations-Tool namens Confixx an. Hier können diverse Einstellungen zur Domain (und anderen Dingen wie E-Mails, Datenbanken, etc.) gemacht werden. Unter Einstellungen findet man hier das Modul „Domains“. Hier können für die verschiedenen Domains die gewünschten Weiterleitungen erstellt werden. Man könnte jetzt vermuten, dass man bei der URL ohne www bei „Weiterleiten nach“ einfach die gewünschte Adresse https://www.pas-solutions.ch/ eintragen kann. Dies führt allerdings nicht zu einer permanenten Weiterleitung per 301, sondern zu einer Weiterleitung per 302 (was für Suchmaschinen immer noch als Duplicate Content gewertet wird).

Man muss sich hier deshalb mit einem kleinen Umweg behelfen. Man erstellt bei der URL ohne www bei „Weiterleiten nach“ eine Weiterleitung zu einem Verzeichnis (z.B. einem Verzeichnis namens www), dies sieht dann folgendermassen aus:

weiterleitung

Nun erstellt man mit einem FTP-Programm  im obersten Wurzelverzeichnis auf dem Server ein Verzeichnis mit dem Namen www. Zusätzlich erstellt man sich eine .htaccess Datei mit einer einzigen Zeile (die Domain muss dann natürlich mit der entsprechend gewünschten Domain ersetzt werden):

Redirect 301 / http://www.domain.ch/

Diese .htaccess Datei lädt man nun ebenfalls per FTP in das erstellte Verzeichnis www. Damit hat man eine permanente  Weiterleitung per 301 erstellt, und braucht sich um Duplicate Content in diesem Bereich keine Sorgen mehr zu machen.

 

Pin It on Pinterest

Share This